Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Dr. med. Detlef Walter

Medizin-Studium

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig
  • Approbation als Arzt 1980 durch Bezirksarzt Leipzig,1990 durch Regierungspräsident Köln

Promotion

  • Universität Leipzig, 1985
  • Dissertation Summa cum laude: " Zur Biomorphose der Carina tracheae"

Facharztausbildung

  • Facharzt für Anatomie am Anatomischen Institut der Universität Leipzig unter Prof. Dr. med. G. Leutert, 1982-1986
  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der HNO-Universitätsklinik Leipzig unter Prof. Dr. med. F.W.Oeken und unter Prof. Dr. med. H. Michalski, 1986-1989

Fachärztliche Tätigkeit

  • Facharzt für HNO-Heilkunde an der HNO-Universitätklinik Leipzig, 1989-1993
  • Oberarzt an der HNO-Klinik des Klinikums " Dorothea Erxleben " in Quedlinburg, 1993
  • Niederlassung in eigener HNO-Praxis in Quedlinburg am Harz / Sachsen- Anhalt, 1993-2007
  • seit 2007 Niederlassung in eigener HNO-Praxis in Bünde / Westfalen
  • Niederlassung in HNO-Gemeinschaftspraxis in Bünde mit Ehefrau Dipl.med. Sabine Walter 2011-2016
  • Seit 2016 Gesellschafter des MVZ HNO Bünde GbR

Fortbildung

  • Zusatzbezeichnung Plastische Operationen, 1993 Ärztekammer Sachsen-Anhalt
  • Zusatzbezeichnung Allergologie, 1997 Ärztekammer Sachsen-Anhalt
  • Zertifikat " Medizinische Begutachtung ", 2015 Ärztekammer Westfalen-Lippe 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Mitglied im Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

  • 3. Vorsitzender des Geschäftsführenden Bundesvorstandes von 2002 bis 2008
  • Landesvorsitzender Sachsen-Anhalt von 2000 bis 2008
  • Bundesschatzmeister von 2008 bis 2016
  • Hauptschriftleiter der " HNO-Mitteilungen" von 2000 bis 2017
  • Geschäftsführer der Deutschen Fortbildungsgesellschaft der HNO-Ärzte mbH von 2012 bis 2017

Weiterbildungsermächtigung

  • für Zusatz-Weiterbildung Allergologie ( 12 Monate)
  • für HNO Basisweiterbildung ( 12 Monate)
  • für Weiterbildung in der HNO-Facharztkompetenz ( 12 Monate)