Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schnarcher-Check

Viele Schnarcher haben ein Problem: sie rauben ihrem Bettnachbarn die nächtliche Ruhe und bringen ihn somit um einen erholsamen Schlaf. Der Schnarcher selbst merkt meist nichts.

Mit einem geringen technischen Aufwand können Sie nun zuhause das eigene Schnarchprofil und das mögliche Risiko einer schlafbezogenen Atmungsstörung überprüfen. Der Besuch eines Schlaflabors wird erst nach Bestätigung des Verdachts nötig.

Das Screeninggerät ist ein kleines, einfach zu bedienendes Gerät, welches wir Ihnen über Nacht zur Verfügung stellen. Es ist einfach anzulegen und zeichnet alle relevanten Daten während Sie schlafen zuverlässig auf.

Am nächsten Tag werden die Daten in unserer Praxis binnen kurzer Zeit am PC vollautomatisch ausgewertet. Das ermittelte Ergebnis zeigt den Risiko-Indikator an.

Bestätigt sich der Verdacht einer schlafbezogenen Atmungsstörung, erfolgt eine differentialdiagnostische Abklärung zur Diagnosefindung und Therapieplanung.

Ihr Nutzen

Das Schnarcher-Screening ermöglicht einerseits die frühzeitige Erkennung von schlafbezogenen Atmungsstörungen (Schlafapnoe), um eine Therapie rechtzeitig durchführen zu können.

Andererseits können Schnarchern ohne Nachweis einer verursachenden Erkrankung Wege zur Behandlung aufgezeigt werden.